Início » Unternehmen

Unternehmen

GESCHICHTE

“Extincêndios, Equipamentos de Protecção e Segurança” wurde 1981 als unregelmäßiges Unternehmen im Besitz der heutigen geschäftsführenden Gesellschafter José Manuel Fragata Dias und Luís Pimentel gegründet. Der erste Sitz des Unternehmens befand sich in den Nebengebäuden des Privathauses von Herrn Fragata Dias, wo sich die beiden Partner der Wartung von Feuerlöschern widmeten.

Im Jahr 1983 schied Herr Luís Pimentel aus dem Unternehmen aus und die Firma wurde in eine GmbH umgewandelt, deren Eigentümer der Gesellschafter Fragata Dias mit 85% und seine Frau Ana Maria Dias mit 15% waren. In diesem Jahr verlässt die Firma die Nebenräume des Privathauses des Ehepaares und es wird ein kleines Geschäft in der Francisco Xavier de Melo Straße angemietet, wo die Vermarktung von EPIS (Persönliche Schutzausrüstung) und Feuerlöschern beginnt. Die ersten beiden Mitarbeiter werden eingestellt und die Feuerlöscher-Wartungswerkstatt zieht nach Ramalhal um.

Die große Entwicklung und das Wachstum des Unternehmens findet im Jahr 1994 statt, als ein neues Element eintritt, Herr André Martinez, der beginnt, die internationalen Beziehungen des Unternehmens zu gestalten, und bis dahin hatten wir nur 5 Mitarbeiter.

Dann entstehen die ersten Vertretungen der Firma, CAMIVA (Autodrehleitern, Erste-Hilfe, usw.), FEDERAL SIGNAL VAMA (elektronische Brücken, Rotatoren, Sirenen, usw.) und MSA (Feuerwehrmaterial und EPIS), diese Vertretungen, die den Umsatz der Firma bedeutend erhöhen und die immer mehr besondere Aufmerksamkeit brauchen. Im Jahr 1999 und aufgrund der großen Entwicklung der Verkäufe und Kunden, Herr Fragata Dias verlässt seinen Job von 23 Jahren und beginnt, sich 100% auf Feuerlöscher zu widmen, sowohl in der Verfügbarkeit und Willen.

Im Jahr 2000 gewinnt das Unternehmen mit seiner Vertretung CAMIVA die öffentliche Ausschreibung der Nationalen Feuerwehr für die Lieferung von 35 selbstfahrenden Feuerlöschfahrzeugen und zwischen Ende des laufenden Jahres und Anfang 2001 werden die 35 Fahrzeuge landesweit an 35 Feuerwehren unseres Landes verteilt.

Als Ergebnis der Qualität der von uns vertretenen Unternehmen, der geleisteten Arbeit und eines außergewöhnlichen Kundendienstes können wir mit Stolz auf die Umsatzsteigerung des Unternehmens und die Zufriedenheit unserer Kunden (mehr als 8.000 aktive Kunden) verweisen. Heute hat Extincêndios als Kunden die G.N.R., die P.S.P., die Policia Judiciária, BRISA, Estradas de Portugal, die Bank von Portugal, Cimpor, Flughäfen, Rathäuser, Modelo, Intermarché und mehrere Feuerwehren, etc.

Im Jahr 2008 wird Extincêndios eine Aktiengesellschaft. Im März 2011 erfolgte die Fusion von Extincêndios mit RADE, Lda., nachdem das Aktienkapital der einbringenden Gesellschaft (Extincêndios) erhöht und mit dem Bau neuer Einrichtungen begonnen wurde, um alle Dienstleistungen zu zentralisieren. Im Oktober erweiterte das Unternehmen sein Leistungsspektrum um eine neue Abteilung namens Safety Engineering.

Im Jahr 2012 expandiert Extincêndios in ein weiteres Marktsegment und beginnt mit der Entwicklung von Uniformen und persönlicher Schutzausrüstung.

Derzeit hat Extincêndios, SA ca. 48 Mitarbeiter, ca. 32 Fahrzeuge (wobei wir 4 Werkstattfahrzeuge hervorheben), 1 Büro und Kundendienst in unseren neuesten Einrichtungen in Ramalhal, die im Juni 2012 eröffnet wurden. Diese Einrichtungen haben eine überdachte Fläche von 3.400 m2, auf einem Grundstück mit etwa 26.000 m2, was uns erlaubt, weiter an die Zukunft zu denken. In diesen Einrichtungen haben wir ein Gebäude für unsere Büros, drei Lagerhallen und zwei voll ausgestattete Werkstätten, die es uns ermöglichen, unsere Dienstleistungen entsprechend den Anforderungen und Bedürfnissen unserer Kunden zu erbringen.

Die Arbeit und das Engagement entwickelt haben, ermöglichen es uns, mehrere vertreten, darunter die renommierten Marken bekannt als MSA / GALLET, HAIX, CAMIVA, FEDERAL SIGNAL VAMA, FARIVAL, PROTEK, DUNLOP, HYDRAM, IMPSA, FEUR VOGEL, AWG, PRODUTOS MESA, FIRECO, DELTA FIRE, PETZL, Confecções OROEL, HONDA, AIMONT, DELTAPLUS, GE, SIOEN, unter anderem.

Auf diese Weise stellt unser Unternehmen eine starke Geschäftsstruktur dar, mit einem Handelsnetz, das das ganze Land abdeckt, und mit Kompetenzen, um jeden Service in den Bereichen Vertrieb, Handel und Installation von Schutz- und Sicherheitseinrichtungen sowie im Bereich der Wartung von Feuerlöschern anzubieten.

Mit der Entwicklung der Geschäftsbereiche, in denen Extincêndios zunehmend für seine Qualität und Exzellenz anerkannt wird und nicht nur im Bereich des Löschens, bestand die Notwendigkeit eines Imagewechsels, der der aktuellen Realität des Unternehmens entspricht. Diese Änderung kommt Anfang 2014 mit der Präsentation des neuen Firmenauftritts.

Im Jahr 2021 setzt das Unternehmen sein Wachstum fort und schließt den Bau der dritten Lagerhalle mit 1.200 m2 ab.

Derzeit ist Extincêndios SA nach ISO 9001:2015, ISO 14001:2015, NP 4413:2019 und NP 4457:2007 (Forschung, Entwicklung und Innovation) zertifiziert.